Fantasy Shooting

Jun 25, 2017 | Lifestyle

Im April wurde ich von einer bezauberenden Dame per Email kontaktiert, ob ich nicht Lust hätte, ein Fantasy Shooting zu machen. Sie ist Fotografin und hat sich auf die inszenierte Fotografie spezialisiert. Nach kurzer Recherche auf ihrer Homepage Robellda Art Fotografie  und einem netten Telefonat habe ich mich entschieden dieses Shooting zu machen. Ich wusste nicht was auf mich zukommt, da ich bisher gewohnt war Beauty- oder Fashionshootings zu machen.

Dort angekommen, empfing mich eine Make up Artistin und die Künstlerin. In ihrem kleinen Atelier in Esslingen am Neckar war alles klein aber fein eingerichtet. Robellda ist nicht nur Fotografin, sondern sie baut alle Requisiten für ihre Shooting selber. Ich war begeistert und freute mich bei diesem Projekt dabei zu sein. Oben im Bild seht ihr den handgemachten Body aus Muscheln und Perlen, den ich im Rahmen des Shooting tragen durfte.

Ich fühlte mich wohl, sodass ich kein Problem damit hatte, dass Bodypainting anzufangen. Ich hatte noch nie zuvor Bodypainting gemacht und war neugierig auf dieses Kunstwerk. Eine Farbe nach der anderen wurde aufgetragen, Glitzer und Perlmuttfarbene Teilchen.

Die Vorbereitung hat ganze zwei Stunden gedauert und ich verwandelte mich immer mehr in eine Mischung aus Meerjungfrau, Elfe und Dämon. Nachdem das Bodypainting aufgetragen wurde in feinster Detailarbeit, fing das Shooting an. Laute epische Musik wurde aufgedreht und die Fotografin legte los. Es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht, auch bin ich von dem Ergebnis des Shootings sehr begeistert, da es doch anders ist, als alles was ich bisher gemacht habe.

Das Ergebnis

Das Endbild wirkt düster, mystisch und ist anders als meine ganzen anderen Bilder auf diesem Blog. Es ist faszinierend und  bei jedem neuen Hinsehen, entdecke ich neue Details. Mir hat es unglaublich Spaß gemacht. Ich habe mich bei diesem Shooting fallen lassen, neues probiert und bin mega glücklich über das Ergebnis.


Produkte


Pin It on Pinterest

Shares